Startseite
    Jesus
    Gebet
    Die wichtigsten Menschen auf der Welt
    Motorräder
    Musik- meine meist gehörten Songs
    Leben
    Studium
    Die schönsten Städte
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Bibelserver

http://myblog.de/vic84

Gratis bloggen bei
myblog.de





Statistik überstanden!!!

Hallo liebe Leute!

Ich sitzte gerade in der Bib und will mich gleich mal an die Vorbereitungen für meine Hausarbeit bei Homfeldt(Studienrichtung: Sozialpädagogik) machen.

Die Statistiknachklausur ist überstanden! Vielen Dank für eure Gebete!      Ich habe da nur gesessen und musste darüber staunen, dass ich die Sachen, die dran kammen auch alle gelernt hatte! Echt genial! Zum Bestehen wird es sicherlich reichen! Danke!

Heute Abend ziehen wir mal wieder um die Häuser! Ich geh mit dem Tutorium von meinen Freunden bei ner Kneipentour mit! Bin mal gespannt wie es wird!

Bitte betet für meine Beziehung zu Gott, sie schleppt momentan einwenig!

Gott sei mit euch! Eure Vic 

16.10.06 16:18


Homfeldt

So die Audienz beim Prof ist vorbei!

Ist eigentlich doch ein ganz netter! Gut, dass ich mir einige Bücher schon vorher rausgssucht hatte! Und die Basislektüre, hatte ich mir auch schon rausgesucht!

Hat mich auch gefreut, dass er mich kennenlernen durfte!

Jetzt kann ich mich nicht mehr verstecken!

 

Gruß eure vic Jeremia 33,3

18.10.06 10:57


7.20 Uhr

Ist das schön, morgens in die Uni zu kommen und es ist kaum einer da!

Man sitzt gegenüber dem Bistro und kann sich darüber amüsieren, wie ein Studi nach dem andern ins Bistro trottet und ganz enttäuscht wieder umkehrt!

Kein Kaffee! Das Bistro ist noch geschlossen, obwohl die leckeren Brötchen und Teilchen einen so herzerweichend anschauen! Und erst de Kaffeeautomat!

Was mache ich eigentlich schon so früh hier? Donnerstags darf ich nicht verschlafen, weil ich doch die Hausarbeit beim Homfeldt schreibe! Da muss ich unbedingt in der Veranstaltung dabei sein!!! Aber so wirklich wach bin ich nicht! Obwohl ich mich im Bus schon mit einem Sodoku-Rätsel auseinander gesetzt hatte. Aber nachdem am Bahnhof die andern Studenten alle einstiegen und die Geräuschkulisse an Lautstärke zunahm, habe ich es aufgegeben!

Morgen werde ich die Pädagogik zunächst praktisch ausüben! Ich werde mit Johannes und Phillip den Nachmittag verbringen! Die Mama braucht nämlich ein wenig Zeit um die restlichen Kisten für den Umzug zu packen!

 Bitte betet für mich! Vielen Dank!

 

Seid gesegnet,

Eure vic
 

26.10.06 07:49


Es ist zwar erst Donnerstag...

Wochenende

Nachdem ich einige Artikel über Unterschichten und Problemfamilien gelesen habe und noch lesen werde, bin ich doch ziemlich geschockt. Den an dem Tod eines Kindes durch Verwahrlosung trägt nicht nur die Mutter, bzw. die Eltern die alleinige Schuld! Es spielen noch viel weitere Faktoren mit.

Oft sind die Mütter total überfordert mit der Verantwortung für die Erziehung eines Kindes, oft ist ihr eigenes Leben so trostlos und ohne Hoffnung, dass sie es nicht anders ertragen können als in einem betäubten Zustand!

Können Politik, Gesellschaft oder vielleicht die Wirtschaft daran etwas ändern?

Können wir, als Nachbarn, Mitmenschen etwas ändern oder zumindestens helfen? Wollen wir dies überhaupt? Oder soll jeder führ sich selbst entscheiden können wir er lebt? Kann man unter solchen Umständen überhaupt eigenständig und verantwortlich über das eigene Leben, geschweige den über das Leben der Kinder entscheiden?

Fragen, die nur in der Auseinandersetzung, praktisch wie auch theoretisch, mit diesem Thema wie auch mit solchen Familien beantwortet werden können!? Aber auch nur ansatzweise! Denn auch hier gilt, es gibt so viel zu tun, doch es gibt so wenige, die es tun!

Ein hartes Thema für das We!

Trotzdem alles Gute und Gottes Segen, wünscht euch eure vic

P.S.: Was denkt ihr über dieses Thema?

 

Wim würde sich freuen über diese Werbung, er ist so begeistert davon:

www.1euros.de

Ein Eis im Monat weniger, passt bloß auf, dass ihr nichts verpasst!  

26.10.06 14:09


Weihnachtsstück in Föhren

Premiere war gestern, Probenpremiere und Rollenverteilung!

Aufregend! Aber die Kids haben sich super angestrengt! Und schon mit  Betonung gelesen! Klasse!

Jetzt ist es nur schwierig geeignete Probentermine zu finden! Es wäre schön wenn ihr dafür beten würdet, da benötigt man ziemlich viel Geduld!!!

Und morgen darf ich wieder mit "meinen" Jungs raus gehen, der kleine Johannes mit seinem Bruder Phillip, sind tolle Spielgefährten. Die haben noch Phantasie, da ist eine Bank ein Ruderboot und der Weg Zwischen dem Rasen und der Pank ein reißender Fluss mit Krokodilen!

Thank you for your prayers!

Vic 

30.10.06 16:42





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung