Startseite
    Jesus
    Gebet
    Die wichtigsten Menschen auf der Welt
    Motorräder
    Musik- meine meist gehörten Songs
    Leben
    Studium
    Die schönsten Städte
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Bibelserver

http://myblog.de/vic84

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Einen wunderschönen Besuch, wünsche ich!

Ich bin...

... nicht so wie die anderen!
(Von wem hast du deine eigene Meinung?)

...kinderlieb!!!
(Kinder sind ein Geschenk Gottes!)

... nicht normal!
(passe schlecht in eine Schublade!)

... wieder auf Motorradentzug!
(7 Monate waren es, wie lange werde ich jetzt warten müssen, bis ich wieder fahren darf??? Inzwischen sind es schon wieder fast 4 Monate! Wer leiht mir sein Bike?)

... neugierig!
(warte aber lieber, bis du mir etwas erzählst!)

... sehr ironisch!
(Nur mal so, zum vorwarnen!)

... offen, aber nicht für alles!
(Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!Z.B. ein Sieb.)

... für vieles zu begeistern
(Überzeuge mich von deiner Idee, manchmal reicht nur ein Satz!)

... manchmal ganz schön verrückt
(Irgendwo, ganz tief in mir bin ich ein Kind geblieben...)

...ständig dabei Musik zu hören!
(Ohne Musik, bin ich viel leichter abzulenken.)

... ein Spaziergänger aus Leidenschaft
(Am liebsten im Sturm, wenn einem beinahe die Luft wegbleibt.)

... eine Leseratte
(die Bücher sind meine Freunde!)

...Spiegel-Leser
(Spiegel-Leser wissen mehr!)

Alter: 33
aus: 54294 Trier
 
Schule: Gymnasium Leopoldinum in Detmold
Universität: Trier in

Ich mag diese...
Musiker: CASTING CROWNS
T-Bone
Freispruch
appartment7
BarlowGirls
Tschaikowsky
Bach
Norah Jones
Xavior Naidoo

Lieder: The voice of truth (casting crowns)
Dein König (freispruch) Mein Weg
Lügen (appartment7)
I've Got To See You Again (Norah Jones)
Was wir alleine nicht schaffen, dass schaffen wir zusammen! (Xavior Naidoo)

Sendungen: Ich habe keine Glotze!
Filme: Herr der Diebe
Herr der Ringe
Left Behind III
The Kid

Bücher: Bibel
Abenteuerromane für Kinder
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod
Pipi Langstrumpf

Autoren: Joshua Harris!!!
Heidi Schmidt
Enid Blyton

Sportarten: - Inlineskaten
- Fußball

Hobbies: MOTORRADFAHREN
TELEFONIEREN (habe schließlich ne Flatrate)
LESEN
mit KINDERN arbeiten

Orte: Köln!!! (Toll zum shoppen!!!)
Lippe (Meine Familie und Freunde)
Trier (Studiumsort)

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
habe ich alle 16 Folgen von Hanni und Nanni in 5 Tagen durch gelesen!

Wenn ich mal groß bin...:
Bin ich hoffentlich etwas weiser und verstehe mehr von Statistik

Ich wünsche mir...:
das Kindern endlich mehr Gehör geschenkt wird!

Ich glaube...:
An Jesus Christus

Ich liebe...:
- gute Strassen
- übersichtliche Kurven
- Quarkbällchen von meiner Oma gebacken!!!

Man erkennt mich an...:
???????????????????????????
Finde es heraus!

Ich grüße...:
my best friend LENA



Werbung



Blog

Long Time Ago! I Was Written Something!

 

Das Studium läuft momentan ein wenig nebenher, da  mich das Praktikum in der Kinder-und Jugendhilfeeinrichtung doch sehr vereinnahmt!

 

Ich arbeite in der Pädagogischen Lernhilfegruppe, die ein Bestandteil des Erziehungshilfebeistand ist.

Ich mache mit den Kindern Hausaufgaben und danach wird die Freizeit mit Kochen, Projekten wie Karakoke, Experimenten oder Aquarium, mit Schwimmen, wandern und anderen Aktivitäten gestaltet.

Da die meisten Kinder aus Problemfamilien kommen, sind sie manchmal ganz schön anstrengend!

Manchmal sind die ganz schön am abdrehen: wir haben einige Kinder, die sich selbst verletzen, indem sie sich ritzen oder schlagen, einfach so abhauen oder ganz schön gewalttätig sind und das alles im Alter von 8/9/13 Jahren!!!!

Aber wenn man sich die Verhältnisse anschaut, dann wundert das niemanden!!!

Ein Mädel hat wahrscheinlich mit ansehen müssen, wie ihr Vater ihre Mutter umgebracht hat.

Die Mutter eines Jungen, hat sein kleines Geschwisterchen verhungern lassen und ist jetzt im Gefängnis!

Ein Mädchen bekommt ein blaues Auge, wenn sie duschen will, weil die Eltern kein Geld dazu haben.

Kinder werden missbraucht, wachsen verwahrlost auf…

Ein großes Problem ist auch die Sexuelle Verwahrlosung der Kinder! (Bushido/Sido/etc.)

 

Diese Kinder brauchen viel, viel Liebe, Regeln und die Gewissheit: egal welchen Mist ich baue, da gibt es jemand der liebt mich trotzdem auch wenn meine Taten Konsequenzen haben, bin ich nicht weniger wert! Das kann ihnen kaum einer geben!

Aber es bringt auch nichts, die Kinder aus den Familien rauszuholen!

 

Manchmal möchte ich nur heulen und die Kinder aus den Familien nehmen und ihnen ne riesige Portion von der Liebe meiner Eltern und die meines Gottes geben!

Ohne die Hoffnung auf die Gnade Gottes, würde ich total verzweifeln!

 

Und wenn du meinst, dass es solche Fälle nur in großen Städten gibt, oder irgendwo, aber nicht hier, bei dir, dann bitte Gott, dass er dir deine Augen öffnet!

Ich hätte nie gedacht, dass es solche grausamen Schicksale hier bei mir um die Ecke gibt!

Es gibt sie solange nicht, bis man sich damit beschäftigt! Das ist keine Kritik, sondern nur ein Aufruf, seine Augen für das Leid anderer zu öffnen!

 

 

 

Das zu meinem Praktikum!

Ansonsten gibt es eigentlich nichts zu erzählen, was hierher gehört,

obwohl doch so einiges geschehen ist!

 

Doch, eine Sache: ich habe mal wieder eine Motorradtour gemacht!!!

 

 

1.Petrus 1, 13-19

18.6.07 14:45


Vater verbrennt sich beim Grillen

J. ist ein achtjähriges Mädchen, die ich in meinem Praktikum bei den Hausaufgaben und den anschließenden Aktionen betreue.

Der folgende Artikel aus dem Trierischen Volksfreund (Lokalzeitung) berichtet von dem tödlichen Unfall ihres Vaters:

Trier: 38-Jähriger stirbt nach Grillunfall an schweren Verletzungen
 
Tragisch endetet der Versuch eines 38-jährigen Mannes am frühen Morgen des 1. Mai, ein Grillfeuer erneut mit Benzin zu entfachen. Er erlitt schwerste Verbrennungen, denen er am 2. Mai in einer Spezialklinik in Ludwigshafen erlag.
 
Gegen 4.30 Uhr am Morgen des 1. Mai wurden Nachbarn in einer Gartenanlage in der Schweringstraße in Trier durch Hilferufe auf das tragische Geschehen aufmerksam.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hielt sich der 38-jährige Mann gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin vor einem Gartenhaus auf. Bei dem Versuch, ein fast erloschenes Grillfeuer mit Benzin aus einem Kanister wieder anzufachen, gelangte Benzin auf seine Kleidung, die sofort in Brand geriet. Der 38-Jährige erlitt schwerste Brandverletzungen.

Auch die Lebensgefährtin zog sich bei dem Versuch, die Flammen zu löschen, schwere Verbrennung an Armen und Beinen zu.

Obwohl er in eine Spezialklinik nach Ludwigshafen gebracht wurde, konnte der Verletzte nicht gerettet werden. Er erlag in den Morgenstunden des 2. Mai seinen schweren Brandverletzungen.
 
------------------------------------------------------------
Das Mädchen hat schon genug Leid erlebt, häufig erzählte sie nach dem We, dass sie ihren Vater besucht hat. Jetzt ist er tot...
2.5.07 15:24


Schlaflose Zeiten

Endlich muss ich die Nacht aus Schlaflosigkeit nicht mehr in den Tag umwandeln!

Soziologie liegt hinter mir!

Jetzt wird erstmal Frühjahrsputz in meiner Wohnung gemacht und morgen fahre ich ins Lipperland!

It´s crazy! Aber mir fällt es schwer zu sagen, dass ich nach Lage oder nach Heiden fahre, obwohl dort doch meine Eltern wohnen und ich dort doch zuhause bin! Aber ich fühle mich immer noch viel zu stark mit Detmold verbunden und außerdem sind meine Freunde auch um Lage verteilt. Deshalb werde ich wahrscheinlich auch beim Lipperland bleiben! 

... ich komme! Juhu! 

5.3.07 13:58


Semesterferien...

... und das heißt für die Soziologie-Klausuren lernen und die Hausarbeiten erledigen!
23.2.07 17:09


Valentinsday

Warnung des Trierer Uni-Rechenzentrums:

 

Virenschreiber werden den heutigen Valentinstag ausnutzen,
um Viren und Trojaner in Umlauf zu bringen. Deshalb sollten Sie alle
Grusskarten
mit Vorsicht geniessen. Blumen und Schokolade sind ungefaehrlicher.

Ihr URT

 

Also, liebe Leute: Vorsicht!!! 

14.2.07 14:10


Seid Oktober...

mal wieder auf Motorrad-Entzug...
13.2.07 20:31


Bald ist das Semester zu Ende, bzw. die veranstaltungsfreie Zeit des Semesters!

Dann fängt das Studium erst richtig an!

Mal sehen, was für Überraschungen Gott für mich in dieser Zeit so vorbereitet hat! Bin schon gespannt!

 

Wie gehts euch? Alles Gute, Gott segene euch in allem was ihr tut!

Eure Viktoria

P.S.: Heute morgen hat es tatsächlich geschneit!!! 

8.2.07 12:35


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung